Für mehr Glück & Zufriedenheit in deinem Leben

Glückscoaching

Um so vielen Menschen wie möglich dabei zu helfen ein erfüllendes und glückliches Leben zu führen, coache ich zum Thema Glück.

Kommt dir das bekannt vor?

Du lebst wie die meisten Meschen einfach vor dich hin und findest dein Leben ganz ok. Irgendwie hast du schon das Gefühl, dass da noch mehr gehen muss. Deshalb triffst du immer nur die besten Entscheidungen. Wägst ab, was dir voraussichtlich am meisten Zufriedenheit bringen wird.

Im Grunde genommen tust du alles, weil du dir davon mehr Wohlempfinden, Glück & Zufriedenheit erwartest. So vergeht die Zeit. Während deiner Ausbildung/Studium, den ersten Jahren in deinem Job, und irgendwann wenn du mal Kinder hast, stehen die sowieso an erster Stelle. Dabei merkst du wie die Zeit immer schneller vergeht.

Was im Idealfall folgt, ist allgemein als Midlife-crisis bekannt. Ein Leben lang hast du eigentlich nie oder nur sehr wenig davon gemacht, was du wirklich willst. Deshalb schmeißt du alles auf den Haufen und fängst ein ‘neues’ Leben an! Im worst-case ist es zu spät um etwas zu ändern, und du hast das Gefühl nicht das Leben gelebt zu haben, was du wolltest.

Wieso aber die hälfte deines Lebens etwas machen, was dich nicht erfüllt? Wieso das Risiko eingehen, dein Leben zu verschenken? Wieso nicht midlife-crisis mit 20 oder 30 Jahren? Wieso eigentlich nicht?

Vielleicht weil du gar nicht weißt was dich persönlich glücklich macht?

Oder wo und wie du am besten anfangen solltest, dein ‘neues’ glückliches Leben zu starten?

Deshalb machst du einfach so weiter wie gewohnt.

Jetzt schon tun, wozu andere nur spät oder nie kommen

Du kannst es auch anders machen! Fange jetzt schon damit an dein Glück selbst in die Hand zu nehmen. Bevor du Wertvolle Zeit deines Lebens damit vergeudest, dich nur ‘ok’ zu fühlen.

Denn glück kannst du lernen. Glücklich sein ist also kein Schicksal, es ist eine Entscheidung. Deine bewusste Entscheidung, etwas anders zu machen. Das ist keine Motivations-Phrase.

Das wir lernen können unsere Zufriedenheit und unser Glück selbst zu beeinflussen, belegt auch die Wissenschaft.

Nur ist den meisten unklar, wo und wie genau am besten anzufangen.

Deshalb braucht es Anleitung und die richtigen Ansätze.

Das Glückscoaching

Beim Glückscoaching geht es darum zu lernen, wie du glücklich(er) sein kannst.

Es inspiriert, begleitet und fördert dich dabei. Gemeinsam wird erarbeitet, welche Übungen und Methoden für dein persönliches Glücksempfinden am wirkungsvollsten sind.

Du setzt die passenden Strategien gleich im Alltag um. Das Glückscoaching bietet dabei den anleitenden Rahmen, um deine Zeit und Energie richtig auszurichten.

Wann es sinnvoll ist

Wenn du bereit bist, Zeit und Energie zu investieren, kannst auch du lernen, dein Glück zu beeinflussen und damit zu deinem glücklichsten und zufriedensten Selbst werden.

Denn mit dem Glücklichsein ist es wie mit den meisten Dingen im Leben, man braucht Übung, bis man gut darin ist. Nur ist das Schwierige beim Glück, dass es nicht ganz offensichtlich ist, was genau man üben sollte. Zudem haben wir häufig eine falsche Vorstellung davon, was uns glücklich macht. Deshalb richten wir unser Tun zwar darauf aus, wovon wir uns Glücksempfinden versprechen; wir machen und machen, wirklich glücklicher werden wir durch unsere Aktivitäten meist aber nicht.

Genau dann ist ein Glückscoaching sinnvoll!

Was du erwarten kannst

Beim Glückscoachings geht es nicht darum, dass du nur noch mit einem dicken Grinsen im Gesicht durchs Leben gehst. Das wäre zwar wünschenswert, aber unrealistisch! Denn Leben ist Veränderung und anzunehmen, dass Emotionen sowie der Gefühlszustand des Glücklichseins konstant ist, wäre deshalb nicht lebensnah.

Du wirst nach der gemeinsamen Arbeit also nicht an einem bestimmten Ziel ankommen.

Das Glückscoaching befähigt dich vielmehr dazu, auf deinem weiteren Lebensweg konstant selbst an deinem Glück arbeiten zu können. Das gemeinsam Erarbeitete dient dir fortan als eine Ressource – bestehend aus Selbsterkenntnissen, Einsichten, sowie Instrumenten und Ansätzen, auf die du immer zugreifen kannst, um an deinem Glücksempfinden zu arbeiten. Du wirst zu deinem eigenem Glückscoach.

Schoeneborn (2 von 3)

Hi, ich bin Jonas - Dein Glückscoach

Ich möchte mein glücklichstes Leben führen.

Kombiniert mit der Erkenntnis das wir unser Glücksempfinden aktiv beeinflussen können, war das meine Motivation um Experte darin zu werden, wie das geht.

Denn was gibt es Wichtigeres, als eines Tages auf sein Leben zurück zu blicken und dabei das Gefühl zu haben, das Beste aus seiner Zeit gemacht zu haben?

Mehr zu mir

Der Anfang

Bevor mir ein Schicksalsschlag aufgezeigt hat wie sich die Endlichkeit des Lebens anfühlt, habe ich ein einfach so vor mich hingelebt.

Studium. Karriereziele. Beziehung. Intaktes Familienleben. Gesundheit.

War alles vorhanden. Nur richtig glücklich war ich nicht.

Veränderung meiner Weltsicht

Dieser eine persönliche Verlust hat alles verändert.

Den die Konfrontation mit dem Ende des Lebens hat mir aufgezeigt, wie plötzlich alles zu ende sein kann. Das ist zwar eine Tatsache, die fast jeder Mensch weiß, doch der Wechsel von einem intellektuellem Verständnis zu einem emotionalem ist so anders wie Tag und Nacht.

Bis zu diesem Zeitpunkt relevante Dinge waren auf einmal ganz belanglos. Mein bisheriger Lebensplan, der daraus bestand, von den in meinem Umfeld aufkommenden Optionen immer nur die besten auszuwählen, war hinfällig. Nicht mehr zufriedenstellend. Was blieb war Orientierungslosigkeit und eine Frage in meinem Kopf – was will ich von diesem Leben? Diesem kostbaren Leben.

Ich habe gefühlt, was es bedeutet, dass Leben begrenzt ist. Es endet; und wann, das weiß niemand. Was aber sicher ist – meine, deine, unsere Zeit ist begrenzt. Dieses Gefühl habe ich verinnerlicht und es hat mich angetrieben, sinnvolles Leben in der begrenzten Zeit zu suchen. Durch diese Einsicht habe ich gelernt, die Welt und meine Zeit auf ihr anders zu betrachten.

Aktiv werden, leben gestalten

Seitdem habe ich mein Leben von Grund auf verändert. Aktiv daran gearbeitet, es nur noch darauf auszurichten, was ich wirklich will. Angefangen, mein Leben selbst zu gestalten. So, dass ich an seinem Ende guten Gewissens zurück blicken kann und behaupten – ja, ich habe das Beste aus der mir gegebenen Zeit gemacht. Ein glückliches Dasein.

Meine Entscheidung – Choose Happiness

Diese Veränderung kam aber nicht von alleine. Ich habe bewusst entschieden, dass es fortan nichts Wichtigeres für mich geben wird. Es ganz bewusst zu meinem Lebensinhalt gemacht, ein glückliches Dasein zu erlernen & zu kultivieren. Mein Dasein selbst zu beeinflussen. Zu lernen was es heißt, glücklich zu sein. Zu lernen, wie ich Glück in mein Leben holen kann und was ich persönlich dafür brauche. Wie ich selbst zum Gestalter meines Lebens werde. Zum Gestalter meines glücklichen Daseins.

Seitdem weiß ich, was ich von meinem Leben möchte und wie ich Selbstverwirklichung in jeder Phase meines Lebens gestalte. Ich verspüre eine tiefe, innere Zufriedenheit und kann guten Gewissens sagen: ja, ich führe ein glückliches Dasein und mache das Beste aus meiner Zeit.

Vielleicht fragst du dich, ob ich seitdem nur noch glücklich bin? Ich antworte dir ganz ehrlich, Glücklich zu sein ist kein Ziel an dem man irgendwann ankommt. Niemand kann ausschließlich glücklich durch das Leben gehen, denn ebenso wie die positiven Seiten gehören auch die negativen zum Leben dazu. Ich habe seitdem aber die Gewissheit, dass ich selbst mein Glück und meine Zufriedenheit beeinflussen kann. Das ich nicht einfach nur so vor mich hin lebe, sondern meine Zeit mit erfülltem Leben verbringe – und das bereitet mir ein tiefes, inneres Gefühl von Zufriedenheit und Freude, wenn ich an mein Leben denke.

Ich bin bereit mit Dir zu arbeiten, bist Du es auch?

Denn es kann sich nur verändern, wer es auch wirklich will.  Fragt man einen Menschen, ob er gerne etwas glücklicher wäre, sagen sicherlich die wenigsten nein. Geht es aber darum, selbst aktiv zu werden und etwas für sein Glücksempfinden zu tun, deckt sich das Gesagte mit dem Verhalten meist selten. Und genau darum geht es!

Es ist eine Grundvoraussetzung, dass du auch bereit bist, für dein Glück zu arbeiten. Du brauchst Selbstdisziplin und den Wunsch, aktiv dein Glücksempfinden beeinflussen zu wollen, damit es funktioniert.

  • Verspürst du den inneren Drang, etwas an deinem Leben ändern zu wollen?
  • Bist du bereit für Veränderung – bereit dich selbst zu ändern?
  • Du bist nicht wirklich unglücklich, aber sehnst dich nach dem Gewissen etwas?

Was du dich noch fragst?….

Wann?

Wenn du möchtest, kann es sofort losgehen. Und zwar ganz unverbindlich und kostenlos mit einem ersten Gespräch (online). Hier steht das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund, denn für die bevorstehende Zusammenarbeit ist es essenziell, dass wir auf der gleichen Wellenlänge sind und gegenseitige Sympathie vorhanden ist. Außerdem besprechen wir, wie unsere künftige Zusammenarbeit aussehen kann und klären Fragen ab.

Wo?

In deiner individuellen ‚Coaching-Phase‘ betreue ich dich in ortsunabhängigen (online) Einzelcoachings. Dies kann am besten in Form eines Videoanrufes sein.

Wie viel?

Du bestimmst die Kosten; ganz flexibel und unverbindlich.

Wie viel kostet es, glücklich sein zu lernen? Ich bin der Meinung, glücklich zu sein ist unbezahlbar! Deshalb gibt es keinen Preis für das Coaching. Was es gibt, ist die Möglichkeit zu spenden. Je nachdem, wie viel dir das Coaching wert war und was für Mittel dir zur Verfügung stehen, entscheidest du selbst, ob und wie viel du mir als Gegenzug zukommen lassen möchtest.

Choose Happiness





    MännlichWeiblich

    Nach Abschicken des Formulars werde ich mich in Kürze bei dir melden.

    Ich freue mich darauf, dich kennen zulernen.